Schüleraustausch Preis: Schülergruppe aus Münster in Finnland

Anlässlich der AUF IN DIE WELT-Messen erhält die Marienschule Münster den Schüleraustausch Preis der Stiftung Völkerverständigung für einen Austausch mit Finnland

Die Schülerinnen der Marienschule auf dem Flug nach Finnland

Schüleraustausch mit Finnland: Kirche in Petäjävesi

Der Schüleraustausch der Marienschule Münster mit Finnland

Im Februar 2020 reiste die 17köpfige Schülergruppe aus Münster nach Petäjävesi in Finnland. Zuvor hatten sich die Schülerinnen im Projektkurs wöchentlich in englischer Sprache wirtschaftliche, geographische, landeskundliche, sprachliche und kulturelle Aspekte zum Vergleich Finnlands mit Deutschland erarbeitet.

In Finnland stand außer dem Kennenlernen der finnischen Schüler*innen, ihrer Familien und der Schule die praktische Projektarbeit im Mittelpunkt. Ziel ist der Aufbau einer digitalen Plattform für den künftigen Austausch via Internet. Während des Aufenthaltes in Finnland gab es eine gemeinsame Kurseinheit an der Universität Jyväskylä (Institut für Informationstechnologie, Thema Cyber-Sicherheit), in der die Grundlagen virtuellen Kommunizierens, Lernens und Arbeitens behandelt wurden.

Die weitere Arbeit am Austausch-Projekt mit Finnland

Die Beiträge werden komplettiert und elektronisch für einen Speicher- und Publikationsort vorbereitet. In der Vorbereitung der nächsten Projektbegegnung, die in Münster stattfinden wird, sollen die gemeinsamen Schlussfolgerungen und Ziele für Lernende, Lehrende und Institution im Vordergrund stehen. Ebenso werden die Aufbereitung der Inhalte für Multiplikation und deren weitere eine Rolle spielen. Der Besuch der finnischen Gruppe in Münster ist für Ende April 2020 vereinbart.

Vielfältiger Schüleraustausch an der Marienschule Münster

Der Schüleraustausch der Marienschule Münster umfasst regelmäßige Informationsangebote für die Schülerinnen, Austauschprogramme mit Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, Kanada, Schweden und Australien sowie erfolgreiche Comenius- bzw. Erasmus Plus-Programme.

Die Stiftung Völkerverständigung fördert den Schüleraustausch

Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung fördert den Schüleraustausch in vielfältiger Weise. Sie gibt unabhängige Informationen auf dem Schüleraustausch-Portal im Internet sowie auf ihren Messen. Im Zusammenhang mit ihren bundesweiten AUF IN DIE WELT Messen – den deutschen Schüleraustausch-Messen – vergibt die Stiftung jährlich Austausch-Stipendien und den Schüleraustausch-Preis. Die Messen finden regelmäßig in Münster statt.

Die Ausschreibung für den Schüleraustausch-Preis 2020

Die Stiftung Völkerverständigung schreibt den SchülerAustausch-Preis auch im Jahr 2020 wieder aus. Bewerbungen sind bis 31.05.2020 möglich.

Unabhängige Informationen zum Schüleraustausch: Die AUF IN DIE WELT-Messen

Die nächste AUF IN DIE WELT-Messe in Münster wird am 29.08.2020 von 10 bis 16 Uhr stattfinden. Der Eintritt ist frei. www.aufindiewelt.de/messen.

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist in der Nähe von Hamburg. Wir arbeiten mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesem Blog wollen wir dir Erfahrungsberichte, Tipps & Tricks zum Thema Schüleraustausch und Auslandsaufenthalte nach der Schule vermitteln.

Wir freuen uns über Beiträge zum Blog
info(at)schueleraustausch-portal.de

Außer auf diesem Portal stellen wir gute Austauschorganisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter auch im Rahmen unserer AUF IN DIE WELT-Messen vor. Zu den nächsten Messen

Instagram