Schüleraustausch Kanada: Wie Melina das Auslandsjahr finanziert und ihr Stipendium bekommen hat

Melina hat zur Finanzierung des Schüleraustausches Kanada mit dem Stipendium und Schülerjobs beigetragen

Schüleraustausch mit Stipendium: Melina ist in Kanada

Melina aus Schleswig-Holstein verbringt das Auslandsjahr mit einem Austausch-Stipendium der Stiftung Völkerverständigung in Kanada. Sie berichtet hier über die Erfahrungen. Alles zu ihrem Auslandsjahr und zu anderen Austauschschülern in Kanada kannst du hier lesen: www.schueleraustausch-portal.de/blog-kanada/

Die Finanzierung des Schüleraustausches durch meine Eltern

Finanziert wird mein Auslandsjahr größtenteils von meinen Eltern, wofür ich ihnen natürlich unfassbar dankbar bin! Auf der Suche nach etwas finanzieller Unterstützung sind wir auf die Deutsche Stiftung für Völkerverständigung gestoßen, welche ein Taschengeldstipendium für sozial engagierte Schüler zur Verfügung stellt.

Schüleraustausch Kanada: Meine Bewerbung um das Schüleraustauch Stipendium

Hierfür musste man eine Bewerbung schreiben, in der man ausführlich beschreibt, wie man sich ehrenamtlich engagiert. Dies war meiner Meinung nach mit etwas mehr Aufwand verbunden als die Bewerbung bei der Austauschorganisation. Aber es hat sich dennoch total gelohnt!

Schüleraustausch Kanada: Wie ich selbst etwas dazu verdient habe

Um auch ein bisschen zu meinem Taschengeld während meines Auslandsjahres zusteuern zu können, habe ich eine ganze Zeit babygesittet und in meinem Dorf Zeitungen ausgetragen.

Eure Melina

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist in der Nähe von Hamburg. Wir arbeiten mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesem Blog wollen wir dir Erfahrungsberichte, Tipps & Tricks zum Thema Schüleraustausch und Auslandsaufenthalte nach der Schule vermitteln.

Wir freuen uns über Beiträge zum Blog
info(at)schueleraustausch-portal.de

Außer auf diesem Portal stellen wir gute Austauschorganisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter auch im Rahmen unserer AUF IN DIE WELT-Messen vor. Zu den nächsten Messen

Instagram