Gute Schüleraustausch Organisationen finden – Interview mit American Institute For Foreign Study

Eine große Austauschorganisation mit vielfältigen Angeboten

Wenn du für einen Schüleraustausch oder eine Sprachreise ins Ausland willst, kommst du schnell zur Frage: Welche Organisation ist erfahren und leistungsfähig, wird dich gut beraten – und steht für eine seriöse Leistung zu fairen Kosten?

Michael Eckstein ist Vorsitzender der Deutschen Stiftung Völkerverständigung, die den Schüler- und Studentenaustausch fördert. Er beobachtet den „Schüleraustausch- und Sprachreise-Markt“ seit mehr als 15 Jahren.

Hier stellt Michael Eckstein die empfehlenswerten Anbieter vor, die er für dich interviewt hat. Heute: American Institute For Foreign Study (AIFS)

AIFS ist eine große Organisation, die Schülern Auslandsaufenthalte ermöglicht. Der Sitz von AIFS Deutschland ist in Bonn; das Team ist aber überregional aktiv. Für das Interview hatte er mit Amrei Fecke Kontakt, Marketing & Sales.

Was ist das Kennzeichen Ihrer Organisation, was ist Ihre Stärke?

Kennzeichen von AIFS: excellence in programmes, operations and people; exceptional caring support for our students, honest, equitable and non-discriminatory treatment of students, partners and employees; Innovation; teamwork and collaboration both within the organisation and with partners; encouragement of employee initiative and professional development; responsible financial stewardship; support of multi-cultural values.

Stärken von AIFS: dedicated and experienced staff; a global network of local partners which includes subsidiaries and agents; good relationships with airlines and an increasingly global business; telemarketing expertise; strong balance sheet and ability to borrow; superior crisis management skills; separate but complementary businesses; foreign currency hedging expertise; leading positions in most programmes where we operate.

Welche Programme haben Sie für 2018/19 im Angebot - welche Programmart, welche Länder?

Au Pair (USA, Kanada, China, Australien, Neuseeland), High School (USA, Kanada, Irland, England, Australien, Neuseeland), Work and Travel (Australien, Neuseeland, Kanada, Japan), Study Abroad (USA, Kanada, Südafrika, Australien, Neuseeland, Costa Rica), Camp America (USA), Farmwork and Travel (Australien, Neuseeland, Kanada, Japan), Ranchwork and Travel (sieheFarmwork), Freiwilligenprojekte (Neuseeland, Australien, Fidschi, Bali, Mauritius, Thailand, Sri Lanka, Sansibar, Südafrika, Nepal, Peru, Kanada), Surfcamp (Australien, Neuseeland, USA, Bali, Südafrika), Sprachreisen (England, USA, Kanada, Südafrika, Australien, Neuseeland), Praktikum im Ausland (Neuseeland).

Bei welchem Ihrer Programme gibt es Neuigkeiten / Besonderes für 2018 – und welche?

Au Pair Kanada jetzt auch ab 6 Monaten; Freiwilligenprojekte Peru.

Worauf sollten Jugendliche und Familien bei der Vorbereitung / Auswahl des Auslandsaufenthaltes an erster Stelle achten?

Die Voraussetzungen für den jeweiligen Auslandsaufenthalt sollten erfüllt sein.

 

Wenn du mehr über AIFS wissen willst:
Die Angebote dieser Organisation findest du in der Anbietersuche des Schüleraustausch-Portals. Mit Mitgliedern des Teams kannst du auch persönlich sprechen, und zwar auf den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen der Deutschen Stiftung Völkerverständigung.

Fotos auf dieser Seite: American Institute For Foreign Study (Deutschland) GmbH

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesem Blog wollen wir dir Erfahrungsberichte, Tipps & Tricks zum Thema Schüleraustausch vermitteln.

Instagram

© 2015 Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Mitglied im
Logo Bundesverband Deutscher Stiftungen
anerkannte Einsatzstelle
Logo FSJ Kultur
anerkannte Einsatzstelle
Logo BFD